Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

Das Jahr im Garten

Im Laufe eines Gartenjahres stehen verschiedenste Arbeiten an, die sich nach Wetter und Boden-beschaffenheit und dem persönlichen Zeitkonto für Gartenarbeit richten. Jeder Gartenbesitzer kennt die vielfältigen Aufgaben.

Im Winter richtet man sich im allgemeinen auf das kommende Jahr mit der Feinplanung des Gartenjahres und ersten Aussaaten ein, im Frühjahr nehmen die Haupt-Aussaaten und Pflanzungen viel Zeit in Anspruch, im Sommer fallen Bewässerung, erste Ernten und Neusaat an wonach sich im Herbst, nach letzter Ernte und Pflanzungen, der Kreis des Gartenjahres zum Winter hin schließt. Garten, Pflanzen und Gerätschaften müssen auf die Ruhezeit und die nächste Saison vorbereitet werden.

 

Übersicht: Arbeiten im Gartenjahr 

eingeteilt nach dem phänologischen Kalender:

 

  Jahreszeit von bis
 Austrieb Hortensie aus der Mitte © Bibokoe '15Austrieb Hortensie aus der Mitte © Bibokoe '15 Vorfrühling Mitte Februar Mitte / Ende März
 Magnolienblüte - © Bibokoe '11Magnolienblüte - © Bibokoe '11 Erstfrühling Mitte / Ende März Ende April
 Apfelblüte - © Bibokoe '15Apfelblüte - © Bibokoe '15 Vollfrühling Ende April Mitte / Ende Mai
 Erdbeerernte © Bibokoe'09Erdbeerernte © Bibokoe'09 Frühsommer Mitte / Ende Mai Mitte Juni
 Rosenblüte - Bibokoe '09Rosenblüte - Bibokoe '09 Hochsommer Mitte Juni Ende Juli / Anfang August
 Tomatenernte - © Bibokoe '09Tomatenernte - © Bibokoe '09 Spätsommer Ende Juli / Anfang August Ende August
 Sonnenbraut - © Bibokoe '09Sonnenbraut - © Bibokoe '09 Frühherbst Ende August Mitte / Ende September
 Ernte © Bibokoe '15Ernte © Bibokoe '15 Vollherbst Mitte / Ende September Mitte Oktober
 Blattfall Süßkirsche - © bibokoe' 09Blattfall Süßkirsche - © bibokoe' 09 Spätherbst Mitte Oktober Ende November / Anfang Dezember
 Winterblick - © Bibokoe '13Winterblick - © Bibokoe '13 Winter Ende November / Anfang Dezember Mitte Februar

 

Neben all diesen Aufgaben darf selbstverständlich nicht vergessen werden, dass der Garten auch der Erholung und der Muße dienen, Begegnungen mit Gartenfreunden, Nachbarn und der Familie ermöglichen soll.

 

EIN GARTEN SOLL UND DARF FREUDE MACHEN!

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?