Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

ARBEITEN IM GARTENJAHR: Hochsommer

Mitte Juni bis Ende Juli

Rosenblüte - Bibokoe '09Rosenblüte - Bibokoe '09Mit Beginn des Hochsommers blühen Rosen, Lavendel, Wegwarte und Kartoffel, in den Gärten reifen die Johannis- und Stachelbeeren und Süßkirschen und Sommer- wie Winterlinden erblühen in der Straßenlandschaft und verbreiten süßen Duft.

Wichtigstes Ereignis auf dem Lande ist die Getreideernte, die mit dem Schneiden der Wintergerste beginnt. Es folgt die Ernte des Winterrapses, des Winterweizens und am Ende schließlich die von Winterroggen und Hafer. Wenn das Heidekraut blüht, naht das Ende des Hochsommers.

 

Zeiger- oder Leitpflanzen (Phänologie):

  • Anfang: Blüte von Sommerlinde, Lavendel, Madonnenlilie, Wegwarte, Wilder Möhre, Beifuß und Weintraube, Kartoffelblüte, Reife von Johannis- und Stachelbeeren
  • Ende: Blühbeginn beim Heidekraut, Reife von Sauerkirschen

Gartenarbeiten allgemein:

  • Jäten und mulchen, regelmässig wässern
  • Bodenoberfläche regelmäßig lockern (einmal hacken erspart dreimal gießen)
  • Verblühtes regelmäßig ausputzen
  • Gründüngung auf leere Beete (Phacelia, Senf, etc.)
  • Blattläuse, Blutläuse, Dickmaulrüssler bekämpfen, siehe Tipps Pflanzenschutzamt
  • Frühkartoffeln können jetzt nach Verdorren des Blatts geerntet werden

Arbeiten im Obst- und Gemüse und Kräutergarten:

  • Kräuter - © bibokoe '09Kräuter - © bibokoe '09Heil- und Küchenkräuter vormittags an sonnigen Tagen, wenn der Tau abgetrocknet ist schneiden und ggf. trocknen oder einfrieren
  • Späte Gemüse säen und pflanzen: Knollenfenchel, Pak Choi, Chinakohl, Radicchio, Winter-Rettich, Endivie, Zuckerhut, Salat, Winterlauch, Rote Bete, Spinat, Mangold, Rüben, Feldsalat, Grünkohl
  • Stangenbohnen können noch gelegt werden, Buschbohnen bis Mitte Juli
  • Spätkohlsorten vereinzeln
  • Bohnen, Kürbisse, Gurken und Tomaten bis über den ersten Blattansatz anhäufeln
  • Beerensträucher nach der Ernte schneiden
  • voller Erntekorb - © Bibokoe '09voller Erntekorb - © Bibokoe '09Neue Erdbeerbeete anlegen, restliche Ranken entfernen
  • Erdbeerbeete nach der Ernte auslichten und mit Kompost und Hornspänen düngen
  • Tomaten ausgeizen, Gurken nach den ersten 3-5 Blättern entspitzen
  • reifes Gemüse und Obst regelmässig durchernten
  • Sommerschnitt bei Obstbäumen, Wasserschosser entfernen ab 24.06. (Johanni)
  • starktragende Obstbäume ausdünnen und ggf. stützen um Astbruch zu verhindern

 

 Arbeiten im Zierpflanzengarten:

  • Rasen bei Hitze etwas höher stehen lassen, da die längeren Halme durch den Schattenwurf die Verdunstung etwas verringern
  • Frühlingsblühende Stauden teilen
  • Frühsommerblüher und remontierende Stauden wie Rittersporn, Feinstrahl, Lupinen, Türkenmohn, Phlox zurückschneiden
  • Stauden aussäen: z. B. Lupinen, Glockenblumen, Alant, Lerchensporn, Tränendes Herz
  • früh blühende Zwiebelgewäsche wie Tulpen und Narzissen haben jetzt ihre Blätter eingezogen und die Nährstoffe in die Zwiebeln eingelagert und können entnommen werden und fürs nächste Jahre eingelagert werden
  • Pflanzen von herbstblühenden Zwiebel- und Knollenpflanzen

Bitte beachten: nicht alle Arbeiten sind in jedem Garten nötig, bitte daher eine Auswahl treffen.

weiterlesen -> Spätsommer

  -> zur Übersicht

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?