Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

Der Vorsitzende

Der Vorsitzende ist die wichtigste Aufgabe innerhalb des Vorstands, da ihr eine starke Verantwortung auferliegt, die sich aus dem Status des Vereins als juristische Person ergibt, die im Rechtsverkehr durch den Vorsitzenden vertreten wird.

Aufgaben des Vorsitzenden

"Die wesentlichen Aufgaben des Vorsitzenden können folgendermaßen festgelegt werden:

  • er vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlich im Rechtsverkehr, soweit die Satzung nichts anderes bestimmt.
  • er organisiert und leitet die Arbeit des Vorstandes und sorgt dafür, dass Vorstandsmitglieder die ihnen übertragenen Aufgaben, z.B. (Geschäftsverteilungsplan) übernehmen.
  • er erarbeitet die Beschlussvorlagen für den Vorstand und für die Mitgliederversammlung oder lässt sie erarbeiten und bringt sie in das jeweilige Vereinsorgan zur Beratung und Beschlussfassung ein.
  • er beruft die Vorstandssitzung ein und leitet diese.
  • er sorgt dafür, dass den Vereinsmitgliedern die notwendigen Kenntnisse zum Vereins-, Kleingarten- und Pachtrecht sowie Umweltrecht übermittelt werden.
  • er nimmt regelmäßig an den organisierten Schulungsveranstaltungen teil.
  • er sorgt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung (Stadt- und Bezirksverwaltung) und setzt sich für ein gemeinnütziges und öffentlichkeitswirksames Auftreten des Vereins ein.
  • er sucht nach Möglichkeiten möglichst viele Mitglieder in die Gestaltung eines vielseitigen und interessanten Vereinslebens einzubeziehen.
  • er berichtet regelmäßig vor der Mitgliederversammlung über die Ergebnisse der Arbeit des Vorstandes und sorgt dafür, dass der Verein seine Rechte und Pflichten im Verband übernimmt."

Weitere Aufgaben

"Eine wichtige Aufgabe des Vorsitzenden besteht darin, dafür zu sorgen, dass die Vorstandsmitglieder die erforderlichen Sach- und Rechtskenntnisse für ihre Funktion erlangen.

Dies kann erfolgen, indem der Kreisverband, Bezirksverband und wie auch immer aufgefordert wird, auf die Funktion bezogene Schulungen durchzuführen. Der Vorstand kann aber auch selbst einen Schulungsplan aufstellen.

Die Themen eines Schulungsplanes sollten zweckmäßigerweise auch Inhalt von Schulungsthemen mit den Vereinsmitgliedern sein, z. B.:

  • Inhalt der kleingärtnerischen Nutzung (§ 1 BKleingG)
  • Größe und Ausstattung der Gartenlaube (§ 3 BKleingG)
  • Kündigungsgründe für den Pachtvertrag (§§ 8 und 9 BKleingG)
  • Rechtsfragen der Kündigung des Zwischenpachtvertrages (§ 10 BKleingG)
  • Unterpachtvertrag und Tod des Ehegatten (§ 12 BKleingG)
  • § 20 a BKleingG und Schlussfolgerungen für die Vereinsarbeit
  • Erfordernisse der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit
  • Erfordernisse der steuerlichen Gemeinnützigkeit
  • Umweltvorschriften für die Kleingärtner
  • Die Rolle der Mitgliederversammlung im Vereinsrecht
  • Voraussetzungen für das Fassen rechtsgültiger Beschlüsse
  • Die Rolle der Abmahnung bei der Kündigung der Parzelle und bei der Durchsetzung einer ordnungsgemäßen Gartenbewirtschaftung."

(Quelle: http://www.kleingarten-sh.de/downloads/lv_seminarehrenamt.pdf- letzter Download: 05.12.2015) 

 

Weiterführende Informatonen finden Sie direkt in den Schriften des Bundesverband der Gartenfreunde: 

 

BDG: Grüne Schriftenreihe Heft: 238

Führungsaufgaben anpacken (Management 2015)

 

 

Themen:

  • Funktion und Aufgaben des Vorstandes
  • Ziel richtig setzen: Motivation und Selbstmotivation
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Führungskraft und Mitarbeiter – eine schwierige Beziehung?
  • Kommunikatives Konfliktmanagement

Download:238_komplett.pdf 238_komplett.pdf

 

 

BDG: Grüne Schriftenreihe 240

Wie manage ich einen Kleingärtnerverein (Recht I 2015)

 

 

Themen: 

  • Was kommt auf mich zu, wenn ich Vorsitzender/Mitglied des Vorstandes eines Kleingärtnervereines werde?
  • Umgang mit der Web-Seite eines Kleingärtnervereins

 

Download: 1_240_komplett.pdf 240_komplett.pdf

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?