Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

Familiengarten

Der Familiengarten ist als wohnungsergänzender Grünraum zu betrachten und nach Aspekten der getrennten und gemeinsamen Freizeitgestaltung von Eltern und Kindern angelegt. Die Anbau-fläche für Gemüse variiert in ihrer Größe nach Anzahl der Personen im Haushalt. Für die Kinder FamiliengartenFamiliengartenwird eine eigene kleine Anbau-fläche zum Experi-mentieren und spielerischen Gärtnern geschaffen. Die Gartenmitte ist in Form von Rasen oder Wiese als Bewegungsraum frei-gehalten. Hier befinden sich Der Familiengarten ist als wohnungsergänzender Grün-raum zu betrachten und nach Aspekten der getrennten und gemeinsamen Freizeit-gestaltung von Eltern und Kindern angelegt. Die Anbaufläche für Gemüse variiert in ihrer Größe nach Anzahl der Personen im Haus-halt. Für die Kinder wird eine eigene kleine Anbaufläche zum Experimentieren und spielerischen Gärtnern geschaffen. Die Gartenmitte ist in Form von Rasen oder Wiese als Bewegungsraum freigehalten. Hier befinden sich verschiedenste Spielmöglichkeiten, wie z. B. ein Sandkasten oder eine Schaukel. Die Laube ist von konventioneller Größe und dient als Lagerort für Garten- und Spielgeräte. Ihr vorgelagert ist eine Terrasse mit Sitzmöglichkeit, von der aus der Garten zu überblicken ist. Es erfolgt eine Aus-gestaltung des Gartens mit künstlichen Elementen, die Kinder ansprechen, verschiedenste Spielmöglichkeiten, wie z. B. ein Sandkasten oder eine Schaukel. Die Laube ist von konventioneller Größe und dient als Lagerort für Garten- und Spielgeräte. Ihr vorgelagert ist eine Terrasse mit Sitzmöglichkeit, von der aus der Garten zu überblicken ist. Es erfolgt eine Ausgestaltung des Gartens mit künstlichen Elementen, die Kinder ansprechen. 


Quelle: Text und Abbildungen: Kleingartenstudie NRW-Kapitel 7

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?