Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

GARTENTIPP für Kinder: MINI-Garten im Eierkarton

 

 

 

 

 

 

 

"Im April ist es im Garten manchmal noch recht ungemütlich: Schnee und Regen wechseln sich mit Wind und Sonne ab. Trotzdem kannst du schon jetzt Pflanzen für den Balkon und den Garten vorziehen.

Sonnenblumen, Zuckermais und Tomaten werden in einem Mini-Garten auf dem Fensterbrett der Küche oder in deinem Zimmer ausgesät. Ganz einfach geht das mit einem Eierkarton.

Du brauchst:

  • einen leeren Eierkarton
  • Samen von Sonnenblumen, Tomaten oder Zuckermais
  • Blumenerde aus dem Gartencenter
  • Wassersprühflasche

So geht's:

  • Fülle vorsichtig Erde in den leeren Eierkarton.
  • Drücke kleine Löcher in die Erde. Das geht gut mit einem Bleistiftende.
  • Lege ein Samenkorn in jedes Loch und bedecke es vorsichtig mit Erde.
  • Befeuchte die Erde gut mit Wasser aus der Sprühflasche.

Wenn die Pflanzen groß genug sind, kannst du ihre Wurzelballen voneinander trennen, indem du den Eierkarton vorsichtig in Stücke reißt. Pflanze sie nun in ein Beet im Garten oder einen Kübel auf dem Balkon. Den Eierkarton an den Wurzeln kannst du mit einpflanzen: er verrottet später im Boden. Deine Pflanzen müssen regelmäßig gegossen werden, vor allem wenn es warm und trocken ist."

Foto+Quelle: Bundesverband der Gartenfreunde „http://www.kleingarten-bund.de/verein/schrebertipps_fuer_kids/mini_eierkarton_garten

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?