Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

FRÜHJAHRSTIPP: leckerer Quark mit Wildkräutern

 

GaensebluemchenGaensebluemchenWildkräuter („Unkräuter“), die jetzt im Garten zu finden sind, einsammeln, waschen, fein zerkleinern und mit einem Becher Speisequark verrühren, mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Geschmack würzen—fertig ist der gesunde erfrischende Brotaufstrich.

Verwendbar sind folgende Wildkräuter: Schnittlauch, Gänseblümchen, Ehrenpreis1Ehrenpreis1
Vogelmiere, Ehrenpreis, Hirtentäschel, Gundelrebe, Löwenzahn, Sauerampfer, Veilchen, Wegericharten, Brunnenkresse, Schafgarbe und Giersch aber auch noch viele andere. Schauen Sie sich einfach mal um, und sehen, was Sie für essbare Schätze im Garten finden können. Wer sich bei der Bestimmung ein bisschen schwer tut, findet Hilfe im Internet.KnoblauchsraukeKnoblauchsrauke

 

Wir wünschen GUTEN APPETIT!

 

 

Rezept mit Knoblauch und etwas mehr Zeitaufwand:

1 Handvoll Würzkräuter (Faustregel: mind. 3, höchstens 9) wie z. B.:

Gartenkräuter: 

Schnittlauch (Allium schoenoprasum),
Petersilie (Petroselinum crispum),
Pimpinelle (Sanguisorba minor),
Borretsch (Borago officinalis),
Dill (Anethum graveolens),
Sauerampfer (Rumex acetosa),
Kresse (Lepidium),
Zitronenthymian (Thymus)

Wildkräuter:
Schaumkräuter (Cardamine),
Giersch (Aegopodium podagraria),
Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata) ,
Kleiner Wiesenknopf (Sanguisorba minor),
Sauerampfer (Rumex acetosa),
Sauerklee (Oxalis acetosella),
Gundermann (Glechoma hederaceum),
Bärlauch (Allium ursinum)

125 g Joghurt, 1/2 Zwiebel, evtl. 2 Knoblauchzehen, 250 g Quark,  Zitronensaft, Salz, Honig, etwas Milch, 100 ml Sahne. Die gewaschenen und gut abgetropften Blätter fein hacken, mit gehackter Zwiebel und Knoblauch in Joghurt pürieren. Kräuterjoghurt mit Quark verquirlen und mit Zitronensaft, Salz und Honig abschmecken. Nach Bedarf etwas Milch zufügen, damit der Quark schön geschmeidig wird. Zum Schluß die Sahne steif schlagen und unterheben.

Dekoration: Rotklee-Blütchen (Trifolium pratense)

Quelle: http://www.berg-bauerngarten.de/rezepte.htm

 

 

LINKTIPPS:

Bestimmung:
Hortipendium - Liste der Unkräuter
Gartendatenbank - 52 Arten essbarer Kräuter mit Bildern und Infos
Heimische Wildkräuter

 

Rezepte: 
Brennnessel, Giersch & Co. - Unkraut zum Essen 
Gierschpfannkuchen 
Löwenzahnhonig und Gierschreis 
Vogelmierenpesto

 

(Quelle frei gestellte Gifs: frankie-go.de)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?